Schauspielhaus Wien ab Spielzeit 23/24

https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=20989:neue-leitungen-fuer-schauspielhaus-werk-x-und-dschungel-wien&catid=126:meldungen-k&Itemid=100890

Begründung der Jury
Andreas Beck: „Die Vier wissen sehr genau, wie sie sich für ein Autor:innen- und Dramatiker:innentheater einsetzen wollen, wo sie in einer sich stetig und schnell verändernden und wachsenden Stadt zukünftige Schwerpunkte sehen, aber auch wo sie an die Historik des Hauses anschließen wollen. Es gefällt uns sehr, dass sie das Narrativ, das Erzählen von Geschichten aus und über Communities besonders in den Vordergrund gestellt haben. Es hat uns sehr angesprochen, dass sie neben dem Experiment auch an das Große und die Emotionalität des Theaters glauben.“